DIY

In Fliesen bohren

In Fliesen bohren
Loading...

Zur Ausstattung des Badezimmers müssen wir Lampen, Spiegel und Regale dauerhaft und sicher an den Wänden anbringen. Die meisten Badezimmer sind gefliest, weil Fliesen sich so gut reinigen lassen. Wenn du sie absolut hygienisch sauber haben willst, kannst du dazu sogar einen Dampfreiniger verwenden. Außerdem herrscht im Bad besonders hohe Luftfeuchtigkeit und von den Kacheln lässt sich die Nässe einfach abwischen. Nur leider sind Fliesen sehr problematisch, wenn man versucht Löcher hineinzubohren. Denn dabei kann es schnell zu einem Riss kommen! Mit einer guten Anleitung kannst du aber unbesorgt Löcher in Fliesen bohren. Wir zeigen dir, wie es geht.

Löcher in Fliesen bohren

Unsere leicht verständliche Anleitung dürfte dir helfen, Fliesen zu durchbohren, wenn es nötig ist. Wenn es dir dennoch zu heikel ist, solltest du jemand Fachkundigen um Hilfe bitten. Ach ja! Und sorge unbedingt dafür, mit der richtigen Sicherheitsausrüstung ans Werk zu gehen. Nicht, dass du dich dabei verletzt!

  1. Überprüfe zunächst mit einem Metallortungsgerät, ob sich im Bereich hinter dem geplanten Bohrloch Wasser- oder Stromleitungen befinden. Gerade im Badezimmer ist das sehr wichtig. Also selbst wenn du normalerweise solche speziellen Ortungsgeräte nicht nutzt, solltest du es in diesem Fall tun!
  2. Wenn du das kontrolliert hast, miss aus, an welcher Stelle du bohren musst. Markiere die Stelle mit einem Kuli oder Bleistift.
  3. Wähle den passenden Bohrer. Für normale Fliesen nimm einen Steinbohrer, am besten einen mit Hartmetallspitze. Wenn es sich allerdings um Fliesen aus Feinsteinzeug handelt, brauchst du einen stärkeren Bohrer, wie z. B. einen Diamantbohrer. Wenn der Bohrer nicht hart genug ist, kann es zu einem Riss in der Fliese kommen.
  4. Stelle deine Bohrmaschine auf einfaches Bohren ein. Schalte also unbedingt die Schlagbohr- oder Hammerfunktion aus!
  5. Ein wertvoller Tipp ist auch, dass du über die markierte Stelle einen Streifen transparentes Klebeband klebst. So kannst du einerseits noch gut erkennen, wo der markierte Punkt ist, aber andererseits rutscht der Bohrer nicht so leicht ab.
  6. Setze die Bohrmaschine mit der Spitze auf den markierten Punkt und starte das Gerät. Halte die Bohrmaschine in beiden Händen und bohre nicht mit zu viel Druck.
  7. Sobald du die Fliese durchbohrt hast, kannst du eine andere Bohrspitze (für Mauerwerk) einsetzen und bei Bedarf die Schlagfunktion zuschalten, um in die Wand zu bohren. Halte den Bohrer unbedingt ganz gerade im Loch, damit nicht doch noch die Fliese einen Sprung kriegt.

Weitere Tipps für das Bohren besonders harter Fliesen

Die obige Anleitung beschreibt das grundsätzliche Vorgehen beim Fliesenbohren. Wenn du aber noch etwas unsicher bist oder einfach mehr wissen möchtest, haben wir hier zwei weitere Tipps für dich.

Loch in eine Fliese bohren: Schön langsam

Selbst wenn du unseren Trick mit dem Klebeband anwendest, könnte der Bohrer auf der glatten Fläche ein wenig rutschen. Deshalb solltest du – besonders zu Beginn – langsam und gleichmäßig bohren. Wenn der Bohrer dann ein wenig gegriffen hat, kannst du den Druck leicht erhöhen und etwas schneller arbeiten. Wir empfehlen jedoch, nicht mit voller Geschwindigkeit zu bohren. Nur Geduld, bohre schön langsam, vielleicht mit ein wenig Musik im Hintergrund.

Fliesen bohren: Endspurt?

Sobald du die Fliese durchbohrt hast, wirst du am veränderten Widerstand merken, dass der erste Schritt schon mal geschafft ist. Aber halte die Bohrmaschine weiterhin schön ruhig, weil eine falsche Bewegung auch jetzt noch die Fliese springen lassen könnte. Wenn du möchtest, kannst du jetzt den Bohrer wechseln und die Schlagbohrfunktion zuschalten. Aber du kannst auch einfach die Bohrgeschwindigkeit erhöhen und mit etwas weniger Druck arbeiten. So gelingt dir das gewünschte Bohrloch in der Badezimmerwand.

 

Bist du gespannt auf weitere Tipps und Tricks für den Haushalt? Dann melde dich bei Frag Team Clean an.

FTC
Loading...

Werde auch du Mitglied von Frag Team Clean und profitiere von exklusiven Produkttests, tollen Gewinnspielen und hilfreichen Haushaltstipps und -hacks!