Waschen

Einen Hemdkragen reinigen

Mädchen, das ein pinkfarbenes Hemd trägt und sein Mobiltelefon nutzt
Loading...

Nichts ist frustrierender, als herauszufinden, dass dein schönes, sauberes Hemd einen schmutzigen Hemdkragen hat. Es braucht definitiv eine Reinigung, bevor es wieder getragen werden kann. Aber wie kriegt man einen Hemdkragen am besten sauber?

 

Diese hartnäckigen Flecken rund um den Kragen entstehen durch eine Kombination aus Schweiß, abgestorbenen Hautzellen, Öl und Rückständen von Haarprodukten oder Kosmetika. Schauen wir uns ein paar unterschiedliche Möglichkeiten an, um einen Hemdkragen zu waschen (laut Online-Quellen) und ihn wieder perfekt aussehen zu lassen. Dabei werden Produkte verwendet, die du höchstwahrscheinlich bereits zu Hause hast:

Methode 1: Waschmittel oder Vorbehandlung mit einem Fleckenentferner

  • Lege dein Hemd flach mit dem verschmutzten Kragen nach oben auf einen Waschtisch.
  • Verteile unverdünntes Flüssigwaschmittel wie Persil Tiefenrein Gel oder Fleckenentferner zur Vorbehandlung direkt auf dem verschmutzten Bereich.
  • Lasse das Waschmittel mindestens 30 Minuten in den Kragen einweichen.
  • Dann wie gewohnt waschen und trocknen.

Methode 2: Spülmittel

  • Verteile eine großzügige Menge unverdünntes Spülmittel direkt auf dem Kragen und reibe es mit einer Zahnbürste 1 – 2 Minuten ein. Du wirst sehen, wie sich der Fleck langsam vom Kragen löst.
  • Weiche nur den Kragen für eine Stunde oder länger in einem Behälter mit warmem Wasser und etwas mehr Spülmittel ein.
  • Wirf das Hemd nach dem Einweichen in die Waschmaschine und prüfe danach, ob die Flecken verschwunden sind. Sind sie weg, dann gib es in den Trockner und bügle es, wenn nötig!

Methode 3: Shampoo

  • Die meisten Shampoos sind dafür geeignet. Schnapp dir dein Shampoo und verteile es auf dem schmutzigen Hemdkragen.
  • Reibe den Stoff mit deinen Händen aneinander. Reibe ihn 2 – 3 Minuten aneinander. Verwende bei Bedarf eine zweite Schicht Shampoo. Lasse es 15 Minuten einwirken.
  • Spüle ihn in einer kleinen Schüssel mit Wasser aus, um sicherzugehen, dass das ganze Shampoo entfernt wurde.
  • Wasche und trockne das Hemd dann wie gewohnt.

Kragen und Manschetten

Diese Methoden kannst du auch an den Manschetten des Hemds anwenden, da hier die gleiche Art von Abnutzung durch Öl, Schmutz und abgestorbene Hautzellen auftreten kann. Du kannst Kragen und Manschetten auch gleichzeitig waschen.

Hemdkragenschutz

Um deine Hemden zusätzlich zu schützen, solltest du den Kauf von Einweg-Klebeband oder wiederverwendbaren Kragenschützern aus Baumwolle in Betracht ziehen. Dadurch werden schmutzige Flecken am Hemdkragen minimiert und die Lebensdauer des Hemds verlängert.

 

Hoffentlich haben dir unsere Tipps zum Reinigen eines Hemdkragens weitergeholfen. Vergiss nicht, dir auch unsere anderen Reinigungs- und Wäschetipps anzusehen, z. B. Hartnäckige Sommerflecken entfernen, Unterwäsche waschen – so werden Slips und Co. Sauber oder Grillflecken entfernen – so geht’s.

 

Denke daran, dich bei Frag Team Clean anzumelden, um jede Menge Tipps und Angebote zu erhalten!

FTC
Loading...

Werde auch du Mitglied von Frag Team Clean und profitiere von exklusiven Produkttests, tollen Gewinnspielen und hilfreichen Haushaltstipps und -hacks!