Jetzt Produktpakete gewinnen
Werde Mitglied und nimm an unseren 4 Advent-Gewinnspielen teil!

Jetzt 1 von 3 Samsung Akku-Staubsaugern gewinnen
Kaufe Somat Excellence Caps und nimm an unserem Gewinnspiel teil! 

Jetzt nachhaltiges Produkt-Paket gewinnen!
Werde jetzt Mitglied und nimm an unserem Gewinnspiel teil! 

Gratispackung Persil Sensitiv Discs
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine gratis Persil Sensitiv Discs.

Waschen

Daunendecken waschen

0 Kommentare

Frau mit weißer Bettdecke und blauen Kissen vor einem grauen Hintergrund.

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Eine Daunendecke ist eine beruhigende, entspannende Investition für dein Schlafzimmer und deine Fähigkeit, gut zu schlafen. Wie bei allen anderen Dingen auch, möchtest du, dass sie so lange wie möglich hält und in bestmöglichem Zustand bleibt. Im Folgenden findest du einige Tipps zum Waschen von Daunenbetten und -decken, um sie in bestmöglichem Zustand zu erhalten.

Wie oft sollte man eine Daunendecke waschen?

Daunen sind eine sehr langlebige Füllung und müssen nicht so häufig gewaschen werden wie Füllungen aus Baumwolle oder Kunstfasern. Ein oder zwei Mal pro Jahr sollten ausreichen, solange du die Bettlaken häufig wäschst. Bei häufigerem Waschen besteht die Gefahr, dass die Daunen im Inneren zerdrückt oder verdichtet werden.

Wenn du Daunendecken zu Hause nur zweimal im Jahr wäschst, bedeutet das, dass du die Zeit hast, es sorgfältig zu tun. Untersuche die Decke zunächst sorgfältig auf Risse und Löcher. Nähe alle Löcher, die du findest, zu, denn bei einem Waschgang in der Waschmaschine können durch ein unbemerktes Loch beunruhigend große Mengen an Daunenfüllung herausgezogen werden.

Waschen von Daunendecken in einer Frontlader-Waschmaschine

Das Hauptproblem ist der Platz. Je kleiner oder beengter die Waschmaschine ist, desto mehr wird die Daunenfüllung verdichtet und zerdrückt. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass die Maschine selbst beschädigt wird, wenn du versuchst, eine zu große Daunendecke in die Maschine zu stopfen. Daunendecken solltest du in einer Waschmaschine waschen, die entweder von vorne beladen wird oder keinen zentralen Rührer hat. Je größer das Fassungsvermögen der Maschine ist, desto besser.

Stelle die Maschine auf Feinwaschgang und lauwarme Temperatur ein und verwende ein Feinwaschmittel wie Fewa Wolle und Seide. Es gibt zwar spezielle Daunenwaschmittel, und wenn du das Glück hast, welches zu haben, solltest du es auch verwenden, aber es ist nicht unbedingt notwendig. Eine minimale Menge eines Waschmittels ohne starke Chemikalien reicht völlig aus.

Verwende keinen Weichspüler, und wenn du Bleichmittel verwenden musst, dann nur solches, das kein Chlor enthält.

Um zu verhindern, dass sich die Bettdecke verknotet, solltest du ein oder zwei alte Socken mit Tennisbällen darin oben zusammenbinden. So bleibt die Wäsche beim Waschen und Spülen im Gleichgewicht und die Bettdecke verknotet nicht so leicht.

Daunendecke trocknen

Wie bei der Waschmaschine ist es wichtig, eine Daunendecke nicht in einem Trockner zu trocknen, der nicht genügend Platz bietet. Die Daunendecke soll sich beim Trocknen so weit wie möglich ausbreiten. Verwende einen oder zwei Trocknerbälle, wenn das hilft. Verwende eine niedrige Heizstufe.

Vergewissere dich unbedingt, dass die Bettdecke vollständig trocken ist, bevor du sie wieder auf das Bett legst. Du willst nicht, dass sich Schimmel in der Bettdecke bildet! Wenn du die Möglichkeit dazu hast, solltest du die Bettdecke sicherheitshalber ein paar Stunden lang an einer Wäscheleine aufhängen.

Erwäge einen Waschsalon oder eine professionelle Reinigungsfirma

Es ist zwar wichtig, dass mit Daunen gefüllte Stücke nicht chemisch gereinigt werden, aber nicht jeder von uns hat eine leistungsstarke Frontlader-Waschmaschine zu Hause. In diesem Fall lohnt es sich, einen Waschsalon oder eine professionelle Wäscherei aufzusuchen. In dem Fall kann es sein, dass die Zeit- und Arbeitsersparnis, die du dadurch erzielst, es die Kosten wert ist.

Das können wir dir über das Waschen von Daunendecken sagen. Und vergiss nicht, dass die Frag Team Clean-Community noch weitere Tipps bereithält, z. B. wie Handtücher auch ohne Trockner weich werden, wie man Sneaker in der Waschmaschine reinigt oder was überhaupt in den Trockner darfwerde also noch heute Mitglied!

Artikel und Dienstleistungen, die Ihnen auch gefallen könnten

  • Dein Schlafzimmer gemütlicher machen

    0

    Dein Schlafzimmer gemütlicher machen
  • Weiche Handtücher, ganz ohne Trockner
    Weiche Handtücher, ganz ohne Trockner
  • Sneaker in Waschmaschine, Turnschuhe in einer Waschmaschinentrommel
    Sneaker in der Waschmaschine reinigen

Kommentar