Jetzt 1 von 50 Fewa Produktpaketen sichern
Werde Mitglied und nimm an unserem Fewa Produkttest teil! 

Jetzt nachhaltiges Produkt-Paket gewinnen!
Werde jetzt Mitglied und nimm an unserem Gewinnspiel teil! 

Gratispackung Persil Sensitiv Discs
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine gratis Persil Sensitiv Discs.

Waschen

Handwäsche

0 Kommentare

Eine Person im schwarzem T-Shirt wäscht ein blaues Kleidungsstück in einer mit schaumigem Wasser gefüllten Wanne.

Viele empfindliche Stoffe sollten per Hand gewaschen und nicht in die Waschmaschine gegeben werden, da dies die Stofffasern langfristig schädigen würde und beim Waschen Löcher in der Kleidung entstehen können. Doch was bedeutet Handwäsche genau und wie führst du sie richtig durch? Wir haben die Antwort! 

Handwäsche-Anleitung

Vielleicht hast du auf deiner liebsten Bluse das entsprechende Waschsymbol entdeckt, dass eine Hand in einer Wanne voll Wasser zeigt. Das Symbol bedeutet, dass das Kleidungsstück nur per Handwäsche gereinigt werden sollte. Doch was genau ist Handwäsche eigentlich? Keine Sorge, wir haben ein paar Tipps und Tricks, damit deine Handwäsche gelingt! Und falls ein Kleidungsstück jemals ein Waschsymbol trägt, das du noch nicht kennst, nutze unseren Waschsymbol-Scanner, um daraus schlau zu werden.

Du kannst die Handwäsche deiner Kleidung im Waschbecken oder in der Badewanne durchführen. Auch in einem Plastikeimer oder einer Wäschewanne kannst du ganz einfach eine Handwäsche vornehmen. 

  • Schritt 1: Natürlich brauchst du für die Handwäsche Waschmittel. Wähle dieses entsprechend des Stoffes und der Farbe deiner Kleidung aus. Für Wolle und Strick sowie empfindliche Textilien aus Seide oder Spitze solltest du ein Feinwaschmittel wie das Fewa Renew Wolle für empfindliche Kleidung verwenden. Für Menschen mit Allergien oder empfindlicher Haut eignet sich das Persil Sensitiv Waschmittel. Sie kommen ganz ohne Farbstoffe und Beduftung aus. 
  • Schritt 2: Sortiere deine Kleidung vor der Wäsche. Weiße Kleidung solltest du immer separat waschen, da die Farben bunter Kleidung sonst deine weiße Wäsche einfärben könnten. 
  • Schritt 3: Lasse warmes Wasser in das Waschbecken oder die Wanne ein und gib etwas Waschmittel hinzu. Das Waschmittel sollte gut im Wasser verteilt sein. 
  • Schritt 4: Je nachdem, wie groß Waschbecken oder Wanne sind, kannst du einige Kleidungsstücke zusammen ins Wasser tauchen. Beginne mit hellen Farben. Bewege die Kleidung nun im warmen Wasser. Möchtest du gezielt Flecken entfernen, so reibe vorsichtig mit den Händen darüber. Schrubbe und dehne die Stoffe dabei aber nicht zu sehr. 
  • Schritt 5: Wenn die Kleidung sauber ist, kannst du sie in einer zweiten Wanne oder unter laufendem Wasser ausspülen. 
  • Schritt 6: Du solltest die Kleidung nicht stark auswringen oder verdrehen. Presse stattdessen vorsichtig das überschüssige Wasser aus dem Stoff und lege die Kleidungsstücke zum Trocknen auf eine glatte Oberfläche. So verformt sich die Kleidung nicht. 
FTC

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Handwäsche in der Waschmaschine?

Einige Waschmaschinen haben auch ein Handwäscheprogramm. Möchtest du das Programm verwenden, gib die Kleidung am besten in ein Wäschenetz, um empfindliche Stoffe zusätzlich zu schützen. Hast du gerade kein Wäschenetz zur Hand, kannst du alternativ auch einen Kissenbezug verwenden. Für einen möglichst umweltfreundlichen Waschgang, verwende zusätzlich das ECO-Programm deiner Waschmaschine.

Wir hoffen, unsere Handwäsche-Anleitung hilft dir bei deiner nächsten Handwäsche. Wenn du noch mehr über Wäsche waschen wissen möchtest oder erfahren möchtest, wie du weiße Flecken von dunkler Wäsche entfernst oder wie du am besten rote Wäsche wäschst, schaue dir unsere Artikel dazu an! Außerdem kannst du dich bei unserer Frag Team Clean Community anmelden. Auf dich warten exklusive Angebote für tolle Produkte. Wir freuen uns auf dich!

Artikel und Services die dir auch noch gefallen könnten

  • Frühjahrsputz – Gardinen waschen, Frau öffnet ihre Gardinen in der Wohnküche
    Putzend durch den Frühling – Vorhänge und Gardinen waschen
  • Bedeutung Waschsymbole, Wäscheetikett
    Waschsymbole und ihre Bedeutung: Was darf ich wie waschen?
  • Junger Mann sitzt im Wohnzimmer auf dem Boden und betrachtet traurig sein blaues T-Shirt
    So lässt du ein T-Shirt bewusst einlaufen

Kommentar