Teste gratis Silan Sinnliche Rose!
Werde jetzt Mitglied und nimm an unserem rosigen Produkttest teil, gewinne auch ein taft Haar-Styling Paket.

Jetzt nachhaltiges Produkt-Paket gewinnen!
Werde jetzt Mitglied und nimm an unserem Gewinnspiel teil! 

Gratispackung Persil Sensitiv Discs
Werde jetzt Mitglied und sichere dir deine gratis Persil Sensitiv Discs.

Organisieren

So faltest du ein Spannleintuch – das musst du wissen

0 Kommentare

Wie falte ich ein Spannbetttuch

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Die Methode, ein Spannleintuch richtig zu falten, lässt sich erlernen – auch wenn man es nicht schon als Kind gezeigt bekommen hat. Sollte man das Laken direkt falten, wenn es aus der Maschine kommt? Oder doch erst bügeln? Wegen der elastischen Kanten ist das Falten von Spannleintüchern etwas knifflig... Aber wenn man es erstmal raus hat, ist es kinderleicht! Wir zeigen dir, wie's geht und haben ein paar gute Tipps, wie du deine Gäste und Liebsten beeindrucken kannst.

Bügle deine Bettwäsche – und dein Leintuch faltet sich fast von selbst

Bevor du deine Spannleintücher faltest, solltest du sie bügeln. Dafür gibt es viele gute Gründe: 

  1. Wird die Bettwäsche bei 60 °C gewaschen, könnten einige Keime das überleben. Durch das Bügeln werden die restlichen Bakterien abgetötet. Menschen mit Allergien gegen Hausstaubmilben oder Bakterien wissen das zu schätzen!

  2. Bügeln sorgt auch dafür, dass sich der Stoff weicher an der Haut anfühlt. 

Doch wie bügelt man Spannleintücher? 

  1. Nimm deine Leintücher aus dem Trockner. 

  2. Falte sie der Länge nach und richte die Ecken aneinander aus. 

  3. Beginne in den Ecken des Betttuchs und bügle zur Mitte hin.

So legst du Spannleintuch zusammen

Jetzt kannst du deine Spannleintücher falten. Dazu brauchst du nur eine glatte Fläche. Falte das Leintuch direkt auf der Matratze, auf dem Boden oder der Arbeitsplatte in der Küche. Achte darauf, dass die Oberfläche sauber ist!

  1. Beginne von innen nach außen. Nimm zwei der elastischen Ecken an der längeren Seite des Leintuchs. 

  2. Lege eine Ecke über die andere.

  3. Streiche über die Kanten, um sie noch ein bisschen mehr zu glätten. 

  4. Nimm die andere Ecke und falte sie herüber. Am besten beginnst du mit dem vertikalen Falten des Leintuchs. 

  5. Lege nun den überschüssigen Stoff zusammen. Dabei sollte ein Rechteck entstehen.

  6. Jetzt kannst du das Leintuch auf eine flache Oberfläche legen und in Drittel falten.

  7. Dann falte es erneut in Viertel. 

Das war's!

Spannleintuch falten – und zwar knitterfrei

Mit diesen Tipps und Tricks klappt's mit dem knitterfreien Betttuch:

  1. Lege das Leintuch mit dem Gummizug nach oben auf eine flache Oberfläche.

  2. Nimm die beiden unteren Ecken und falte sie von innen nach außen. 

  3. Stecke sie dann in die oberen Ecken.

  4. Falte das Leintuch in der Mitte und streiche es glatt.

  5. Lege es mit dem Gummizug nach oben auf den Tisch und falte es von den Ecken her nach innen.

  6. Dabei sollte ein einziges langes gefaltetes Leintuch entstehen. 

  7. Jetzt musst du nur noch die rechte Seite nach innen klappen und das Ganze mit der linken Seite wiederholen. 

Wenn deine Gäste über Nacht bleiben, solltest du auch wissen, wie man Schaumstoffmatratzen richtig reinigt und wie man Luftmatratzen sauber hält. Melde dich bei Frag Team Clean an für mehr nützliche Tipps und Tricks zum Thema Haushalt und erhalte exklusive Artikel und Angebote.

Artikel und Dienstleistungen, die Ihnen auch gefallen könnten

  • Person, die eine Schaumstoffmatratze reinigt

    0

    Schaumstoffmatratze reinigen
  • Temperatur zum Schlafen
    Was ist die beste Temperatur zum Schlafen?
  • Bettwäsche Reinigung, Bettdecke wird aufgeschüttelt
    Für jede Bettwäsche die richtige Reinigung

Kommentar