Teste die neuen Persil 4in1 Discs! 
Werde 1 von 300 Produkttester:innen für strahlend reine Wäsche.

Reinigen

Saug- und Wischroboter für Parkettböden: bequeme Reinigung für dein Zuhause

0 Kommentare

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Um einen Parkettboden richtig zu reinigen und zu pflegen sind die richtige Technik und das richtige Wissen notwendig. Parkettböden sind besonders hochwertig und empfindlich. Daher benötigen sie besondere Pflege und eine sanfte Reinigung. Wischroboter für Parkett nehmen dir diese Arbeit ab, damit du mehr Zeit für dich und deine Liebsten hast. Durch ihre intelligente, KI-gesteuerte Reinigung bleiben dir mehr Kraft und Ruhe für deine alltäglichen Aufgaben. 

Wie helfen Wischroboter bei Parkettböden?

Wischroboter sind intelligente Reinigungsgeräte, die Parkettböden selbstständig von Staub und Tierhaaren befreien. Mithilfe feiner Sensoren bewegen sie sich in deinen Wohnräumen und orientieren sich anhand von digitalen Raumplänen. Über eine Saugdüse werden Staubpartikel vom Boden eingesogen und in einem Auffangbehälter gesammelt, ebenso wie bei gewöhnlichen Staubsaugern. Mit integrierten Mops, die über einen Wassertank mit Feuchtigkeit versorgt wird, werden deine Böden zusätzlich gepflegt. Da Parkett sehr empfindlich auf Wasser reagiert, sind für geöltes Parkett Wischroboter ideal, bei denen die Nässe auf „nebelfeucht“ gedrosselt werden kann. Solltest du deinen Parkettboden einmal neu ölen wollen, können dir auch diese Tipps helfen!

Welche Vorteile haben Wisch- und Saugroboter?

  • Kinderleichte Bedienung: Wischroboter sind einfach zu bedienen und funktionieren in einigen Fällen sogar vollautomatisch, sodass Wasser und Wischtücher automatisch gereinigt werden. Besonders moderne Geräte verfügen auch über eine Sprachsteuerung.
  • Steuerung über Smartphone-App: Die meisten Saug- und Wischroboter für Parkettböden verbinden sich über WLAN mit einer App auf deinem Handy, sodass du sogar von unterwegs einen Reinigungsvorgang starten kannst.
  • Automatisierte Reinigungszyklen nach Bedarf: Um dein Gerät an deinen persönlichen Reinigungsplan anzupassen, kannst du regelmäßige Reinigungszyklen in der entsprechenden App einprogrammieren – so wird dein Parkett regelmäßig gereinigt, ohne dass du jedes Mal aufs Neue den Vorgang starten musst.
  • Akkuladung erfolgt automatisch: Die meisten Wischroboter fahren selbstständig zu ihrer Ladestation, sobald der Akku des Gerätes zur Neige geht. Ist er wieder vollständig geladen, wird der Reinigungsvorgang fortgesetzt. 
  • Moderne Optik: Im Gegensatz zu herkömmlichen Staubsaugern sind Wischroboter flach, handlich und geben deinem Wohnraum einen modernen Touch. Durch ihr modernes Design fügen sie sich mühelos in deine Inneneinrichtung ein. 

Weitere nützliche Reinigungstipps und hilfreiche Ratgebertexte findest du in unserer Rubrik Reinigen. Melde dich heute noch bei Frag Team Clean an, um Zugriff auf exklusive Angebote zu erhalten und gewinne ganz nebenbei auch noch großartige Preise!

Artikel und Dienstleistungen, die Ihnen auch gefallen könnten

  • Jemand saugt den Wohnzimmerteppich

    0

    Was tun, wenn der Staubsauger stinkt?
  • Laminat reinigen, ein Eimer mit Putzutensilien steht auf dem Laminat.
    Laminat reinigen: So geht’s
  • Sauberes Parkett: So funktioniert die Pflege richtig
    Lang lebe dein Parkett: Die Pflege macht’s

Kommentar