Teste die neuen Persil 4in1 Discs! 
Werde 1 von 300 Produkttester:innen für strahlend reine Wäsche.

Organisieren

Der Leitfaden zur Verbesserung des Schlafs dank Gewichtsdecke

0 Kommentare

Gewichtsdecken für besseren Schlaf

Tipps, Produkttests und Gewinnspiele in deiner kostenlosen Community.

Du fühlst dich überwältigt und unruhig? Vielleicht hilft es auch dir, wie vielen anderen Menschen, wenn du eine Gewichtsdecke zum Schlafen verwendest. Das fördert nicht nur Ruhe, sondern erhöht auch das Sicherheitsgefühl und reduziert Stress. So wie Pucken den Schlaf eines Babys verbessern kann, kann eine Gewichtsdecke bei einigen Menschen den Schlaf verbessern. Ist das der Schlaf-Hack, nachdem du gesucht hast? Dann lies weiter!  

Was aber ist eine Gewichtsdecke?

Wie der Name schon suggeriert, handelt es sich hierbei um eine schwerere Version eines normalen Oberbetts oder einer Decke. Aber wie werden diese Decken schwerer gemacht als die, die wir bisher kennen? Gewichtsdecken werden normalerweise aus einem schwereren Material gewebt oder mit gewichteten Perlen wie Glasperlen gefüllt. Du kannst eine Gewichtsdecke überall benutzen, egal, ob du dich auf dem Sofa, dem Bett oder woanders unter eine Decke kuscheln willst. 

Sind Gewichtsdecken sicher?

Eine Gewichtsdecke gilt im Allgemeinen als sicher, solange die Person, die die Decke verwendet, diese ohne Probleme anheben kann. Falls du unter Asthma, niedrigem Blutdruck, Diabetes Typ 2, Schlafapnoe oder anderen Atemwegsproblemen leidest, konsultiere vor der Nutzung einer Gewichtsdecke einen Arzt.  

Die Vorteile einer Gewichtsdecke

1. Gefühl der Sicherheit

Damit man gut ins Traumland reisen kann ist es unablässig, dass man sich sicher fühlt. Ein Baby fühlt sich gepuckt sicher, Kleinkinder mögen es, wenn man sie ins Bett bringt. Beides gibt ihnen ein Gefühl der Sicherheit. Genauso können aber auch Erwachsene von einem gesteigerten Sicherheitsgefühl durch eine Gewichtsdecke profitieren, denn diese simulieren eine Umarmung oder das Gehaltenwerden. 

2. Verbesserter Schlaf

In der antiken Philosophie des Yoga war es üblich, eine gewichtete Augenmaske oder ein gewichtetes Kissen auf der Brust zu tragen, um eine gleichmäßige Atmung und die Entspannung im Shavasana nach den Übungen zu fördern. Und genau das macht man sich bei Gewichtsdecken für ein besseres Einschlafen zu Nutze. Der sanfte Druck, der von der Decke ausgeht, soll die Schlafqualität verbessern. 

3. Ein entspanntes Nervensystem

Legt dein Nervensystem oder dein Kopf kurz vor dem Einschlafen noch einmal den Turbogang ein? Beides kann Gefühle der Unruhe, einen schnellen Herzschlag oder eine Kurzatmigkeit auslösen, was wiederum deinen Schlaf stört. Man sagt, dass das Liegen unter einer Gewichtsdecke dabei helfen kann, deinen Kopf herunterzufahren und deinen „Ruhenerv“ zu aktivieren. Damit bereitest du dich auf das Schlafen vor. Gewichtsdecken haben einen positiven Einfluss auf das Einschlafen, verbessern die Schlafqualität und können auch dabei helfen, Stress, Unruhe und Schlaflosigkeit zu reduzieren. Was will man mehr? 

4. Reduzierter Stress

Diejenigen, die unter Unruhe, Stress und Schlaflosigkeit leiden, neigen dazu schneller einzuschlafen, wenn sie unter einer Gewichtsdecke liegen. Dank dem Gewicht der Decke ist man sich seiner Bewegungen mehr bewusst, was diese wiederum reduziert. Daraus kann dann ein ruhigerer Verstand resultieren und ein zuverlässiger und tiefer Schlaf ermöglicht werden. 

Wie wählst du die richtige Gewichtsdecke aus?

Zu Beginn deiner Suche nach der besten Gewichtsdecke solltest du dich auf das Gewicht fokussieren. Du solltest eine auswählen, die rund 10 % deines Körpergewichts wiegt. Gewichtsdecken gibt es in unterschiedlichen Gewichtsklassen und sie sind in den gängigsten Maßen erhältlich. Einige Hersteller haben sogar Gewichtsdecken für Kinder oder für Reisen im Programm.

Es wird zwar noch Forschung zu den Vorteilen von Gewichtsdecken betrieben, jedoch sind sie durchaus eine Option für dich, wenn du deine Schlafqualität verbessern willst. Wichtig ist hierbei nur, dass du das passende Gewicht und Material findest, damit du ganz einfach in das Land der Träume eintauchen kannst. 

Bedenke bitte, dass dieser Artikel nicht eine Beratung durch einen Arzt ersetzt. Wenn du anhaltende Schlafprobleme hast, solltest du mit einer medizinischen Fachkraft wie einem Arzt darüber sprechen. Sie können beurteilen, ob eine Gewichtsdecke eine Möglichkeit für dich darstellt. 

Du brauchst noch mehr Tipps und Tricks? Dann schau doch mal in unsere Artikel, wie du Bettwanzen erkennen kannst oder wie du dein zuhause in eine Wellness Oase verwandelst

Für weitere interessante Artikel und spezielle Angebote melde dich noch heute bei Frag Team Clean an

Artikel und Dienstleistungen, die Ihnen auch gefallen könnten

  • Temperatur zum Schlafen

    0

    Was ist die beste Temperatur zum Schlafen?
  • Eine Frau schläft in ihrem Bett und hält das Kissen unter ihrem Kopf
    Schneller einschlafen lernen
  • Düfte für einen besseren Schlaf
    8 Düfte für besseren Schlaf

Kommentar